Trauung

Sich kirchlich trauen zu lassen heißt, Gott um seinen Segen für die Ehe zu bitten.

Sie haben sich vorgenommen, in der Christuskirche, in der Schlosskirche in Woffenbach oder im Klostersaal zu heiraten. Wir heißen Sie herzlich bei uns willkommen. Wir wollen Ihnen Ihre Trauung so schön wie möglich machen und bitten Sie, die folgenden Hinweise zu beachten:

Ökumenische Trauung
Es ist möglich, dass ein evangelischer und ein katholischer Pfarrer gemeinsam den Gottesdienst halten. Je nach dem, welcher Pfarrer die Trauhandlung  vollzieht, sind Sie evangelisch oder katholisch getraut.

Trauung von Mitgliedern anderer Gemeinden
Das ist kein Problem – solange Ihr Gemeindepfarrer die Trauhandlung vollzieht und wir einen Termin ermöglichen können. Bitte setzen Sie sich dazu rechtzeitig mit unserem Pfarramt in Verbindung.

Trauung von Geschiedenen
Es liegt in der Verantwortung des zuständigen Pfarrers und an der Genehmigung des Dekans, ob eine erneute kirchliche Trauung möglich ist.

Kirchliche Trauung mit einem nicht evangelischen Partner
Die kirchliche Trauung ist möglich, wenn Ihr Partner/Ihre Partnerin einer christlichen Kirche, die Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ist, angehört und Sie evangelisch sind. Wenn ein Partner keiner Kirche angehört, bieten wir einen „Gottesdienst anlässlich der Eheschließung“ an.

Blumenschmuck  
Wenn an einem Tag mehrere Trauungen stattfinden, müssen Sie sich hinsichtlich des Blumenschmucks mit den anderen Brautpaaren absprechen. Sie sparen sich damit Geld und uns die Probleme, die mit dem Umrangieren zwischen den Trauungen verbunden sind. Bitte melden Sie das Ergebnis Ihrer Absprachen bis spätestens Donnerstag vor der Trauung dem Pfarramt (Telefon: 09181 462560). Am besten wirkt die Kirche übrigens, wenn sie nicht zu üppig mit Blumen oder Bäumen geschmückt ist.

Musik
Bitte sprechen Sie besondere Wünsche mit den Pfarrern unserer Kirchengemeinde.

Gebühren
Die Gebühren für die Trauung liegen für Gemeindemitglieder bei 100,- EUR. Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Kirchengemeinde IBAN: DE95 7605 2080 0000 0199 84.

Kollekte
Die Kollekte kommt in der Regel der Jugendarbeit der Gemeinde zugute. Wenn ein anderer Zweck gewünscht wird, muss dieser zuvor mit einem der PfarrerInnen besprochen werden.

Reis- und Blumenstreuen
Bitte weisen Sie Ihre Gäste darauf hin, dass es nicht gestattet ist, Reis zu streuen. Reis ist ein Nahrungsmittel und sollte nicht vergeudet werden. Außerdem fußt diese Symbolhandlung auf einem heidnischen Fruchtbarkeitsritus
Da zertretene Blumen den Teppich im Innenraum der Kirche beschädigen, ist das Blumenstreuen nur außerhalb der Kirche erlaubt.

Fotografieren
Bitte bestimmen Sie einen Fotografen bzw. eine Fotografin. Diese/r kann im Altarraum von einem festen Platz aus Fotos oder Videos machen. Während Gebet und Segen bitten wir Sie das Fotografieren zu unterlassen.

Parkmöglichkeiten
In der unmittelbaren Umgebung der Kirche steht nur eine sehr begrenzte Zahl von Parkplätzen zur Verfügung. Bitten Sie Ihre Gäste, sich entsprechend darauf einzurichten.
 
Wir wünschen Ihnen eine schöne Trauung und einen gesegneten Gottesdienst in unserer Kirche. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Kirchengemeinde Neumarkt, Kapuzinerstr. 4, 92318 Neumarkt i.d.OPf., Tel.: 09181 462560; Fax: 09181 46256199.